Tagungen

Die nächste internationale Konferenz der Europäische Gesellschaft für Katholische Theologie findet vom 30. August bis zum 02. September 2017 in Strasbourg (Université de Strasbourg – Amphi Cavaillès) unter dem Titel

Philadelphia: Die Herausforderung der Geschwisterlichkeit

statt. Weitere Informationen. Die Online-Registrierung ist ab dem 01. Februar 2017 auf der Konferenz-Site möglich.




Die Deutsche Sektion der Europäischen Gesellschaft für katholische Theologie lud vom 03. bis zum 05. November 2016 in Zusammenarbeit mit der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart zu einer theologischen Fachtagung ein:

Religiöse Pluralisierung – gesellschaftliche Polarisierung – politische Desintegration. Die Krise Europas als Herausforderung für die Theologie

Fachtagung "Religiöse Pluralisierung" Die europäischen Gesellschaften durchlaufen derzeit einen tiefgreifenden Wandel, der die Integration Europas selbst in Frage stellt: Im europäischen Haus zeigen sich tiefe Risse. Die Dramatik der Krisen erstreckt sich von den Anschlägen von Paris und Brüssel, der Finanzkrise und dem drohenden „Brexit “, über das Erstarken euroskeptischer und nationalistischer Strömungen, die Bedrohung durch den islamistischen Terror und den Anstieg islamophober Stereotypen, bis hin zur Flüchtlingskrise, zur globalen Migration und zur damit verbundene religiösen und kulturellen Pluralisierung. Die Debatten um die „Seele Europas“, um eine europäische Verfassung und um den Stellenwert des religiösen, kulturellen Erbes gerade mit Blick auf den Islam haben deutlich gemacht, dass mit der politischen auch die religiöse Dimension an Bedeutung gewinnt. Damit geht es um Themen, die in den Kernbereich theologischer Arbeit hineinreichen, die öffentliche Positionierung, theologische Aufklärung und interreligiösen Dialog fordern.

Beiträge:

Zum Tagungsprospekt; zu einem Bericht von der Tagung auf feinschwarz.net.




Weiter zurückliegende Tagungen:

ET-Kongress LeuvenAuf dem letzten internationalen Kongress der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie in B-Leuven diskutierten vom 17. bis zum 20. September 2015 über 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus fast 20 europäischen Ländern zum Thema "The Soul of Theology". Pierre van Hecke (Leuven) wurde zum neuen Präsidenten proklamiert und Marie-Jo Thiel (Strasbourg) zur neuen Vizepräsidenten gewählt. In der Deutschen Sektion gab Joachim Schmiedl (Vallendar) nach neun Jahren den Vorsitz ab, ihm folgt Karlheinz Ruhstorfer (Dresden).

31.03.2014: Religion et langage. Vers un nouveau paradigme ?
[ Einladung als pdf - Download ]

08. - 09.05.2014, Köln: Religion, Öffentlichkeit, Moderne – Transdisziplinäre Perspektiven
[ Flyer als pdf- Download ]

12. - 13.9.2013, Stuttgart:  Liturgie zwischen Mysterium und Inkulturation. Ein Dialog über die notwendige Reform der Liturgie
[ Einladung als pdf- Download ]

13. - 14.9.2012, Hannover:  Diakonische Kirche in weltlicher Welt. Unsere Verantwortung in der freien Gesellschaft
[ Einladung als pdf- Download ]

24.-25.10.2011: Katholisch-Theologische Fakultäten zwischen "Autonomie" der Universität und kirchlicher Bindung (Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz im Wienerwald)
[ Internetseite ]

24. - 28.08.2011, Wien: An den Grenzen der Leiblichkeit. Theologische und interdisziplinäre Zugänge zum Menschsein
[ Internetseite ]

11.02.2011, Vallendar: Europäisch und katholisch: Die komplexe Einheit der Theologie. Regionalkonferenz der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie
[ Einladung als pdf- Download ]

2009 Limerik

2008 Die plurale Theologie gehört zur Universität (Fulda) [ Tagunsbericht als pdf- Download ]

2007 Leuven

2007 Der Weg Europas und die öffentliche Aufgabe der Theologien (Berlin) [ Tagunsbericht als pdf- Download ]

2006 Schmerlenbach [ Tagunsbericht als pdf- Download ]